Böcklin-Bau

Nachdem er sich entschlossen hatte, vorerst in Zürich zu bleiben, suchte Fidus im Frühling 1904 ein Atelier. In den Kleinen Lebenserinnerungen schreibt er: Ich wollte schon mit einem leerstehenden Laden in einer Vorstadt mich abfinden – da las ich Floerkes...

Elsbet Lehmann-Hohenberg

Elsbet Lehmann-Hohenberg kam 1877 zur Welt. Sie war eines von sechs Kindern des Mineralogen und Geologen Johannes Lehmann (1851-1925) und Anna Cäcilie Leo, Tochter eines Mitbesitzers einer Spinnerei. Bedingt durch die Berufungen ihres Vaters zog die Familie von Penig...

Kari Nöthiger

Kari Nöthiger (eigentl. Karl Eugen Nöthiger, geb. 5. Juni 1909, gest. 30. Oktober 2005), betätigte sich als Rutengänger und galt später als “Monsieur le coué suisse”. In den 1930er Jahren war er Mitglied der Zürcher Freikörperkultur-Gruppe Lichtwärts. Er war...