Ein Gralspiel von Carl Hilm

Ein Gralspiel von Carl Hilm Es handelt sich bei dem schmalen, weissen Bändchen mit der geflügelten Sonne auf dem Einband um das reife Bekenntnis eines alten, vielerfahrenen Dichters, der ein Leben lang ein Suchender, Wissender und erneut Suchender war. Gewidmet ist...

Morgenwunder

1907 erhielt Fidus in Zürich vom Philosophen Rudolf Willy den Auftrag zum Gemälde Morgenwunder. Willy, den Fidus im Jahr zuvor als Mitbegründer der Zeitschrift Polis kennengelernt hatte. Mit dem Morgenwunder nimmt Fidus ein Motiv auf, mit er sich unter dem Titel Von...

Fina Zacharias

Fina Zacharias (eigentlich Josepha Lederer, auch Josepha Kraigher-Porges, 1857–1937) hatte Fidus 1903 in seinem Atelier in Berlin besucht und, wie sie in ihren Lebenserinnerungen bemerkt, verliess es “für das Leben auf du und du befreundet”. Sie...

Ulrich Wilhelm Züricher

Selbstbildnis Ulrich Wilhelm Züricher, 1907. Der Maler und Schriftsteller Ulrich Wilhelm Züricher (geb. 1877, gest. 1961) war mit Fina Zacharias befreundet. Wahrscheinlich über sie machte er Bekanntschaft mit Fidus, mit dem ihn eine lebenslange Freundschaft verband....

Konkordiastrasse

Rechts das Haus Konkordiastrasse 5 und 7. Während seines zweiten Aufenthalts in Zürich wohnten Fidus, Maria Lucke und Heta von Hackewitz an der Konkordiastrasse 5 im Haus, in dem Fina Zacharias wohnte. Fidus wohnte im dritten Stock. Link Umbau MFH Konkordiastrasse 5,...