Eine leibhaftige masochistische Dichterin

Und in unseren Tagen ist unter dem Pseudonym ”Dolorosa” eine leibhaftige masochistische Dichterin hervorgetreten, deren Buch 1) als ein bemerkenswertes, kulturgeschichtliches Dokument betrachtet werden kann. Für den Arzt und Anthropologen haben diese...

Sadismus und Masochismus

Sexuelle Verirrungen. Sadismus und Masochismus Digitalisat Digitalisat Literatur Eine leibhaftige masochistische Dichterin, Iwan Bloch in Beiträge zur Aetiologie der Psychopathia sexualis. Zweiter Teil, Dresden 1903. Besprechungen Sadismus und Masochismus, Pressburger...

Jandbuch der Judenfrage

[…] In der gedankenlosen Volksmasse, die ihr Wissen und ihre Meinungen aus der jüdischen Reklame-Presse fertig bezieht, wird der Glaube geflissentlich genährt, daß die Juden zum medizinischen Studium vorzugsweise angeborene Begabung mitbringen; in Kreisen, deren...

Iwan Bloch

Veröffentlichungen in jüdischem Kontext “Marcus Elieser Bloch. Zur 100jährigen Wiederkehr seines Todestages (6. August 1799 bis 6. August 1899)”, in: Allgemeine Zeitung des Judenthums, 63. Jahrg., 4. August 1899, Nr. 31, S. 369-370. Online Dokumente Eine...

Verlag M. Lilienthal

M. Lilienthal führte an der Friedrichstrasse 101 in Berlin eine Buchhandlung und einen Verlag in Berlin. Von Dezember 1904 bis 1909 besorgte die Buchhandlung die Auslieferung der Zeitschrift Fackel von Karl Kraus. Die Buchhandlung wurde 1910 aufgegeben. Der Verlag M....